Figma – UX/UI Design Schulung

Figma Beitragsbild

Deine Vorteile:

Bei uns lernst du nicht nur von Experten, sondern lernst auch die Menschen hinter der Schulung kennen. Unsere Trainer:innen stehen dir zur Seite, um deine Fragen zu beantworten und dir bei deinem Lernprozess zu helfen - und das vor auch nach dem Kurs. Und kennst du eigentlich alle Möglichkeiten der Förderung in deinem Bundesland? Wir helfen dir gerne weiter.

Jeder Kurs wird von uns individuell gestaltet und angepasst, um sicherzustellen, dass er deinen spezifischen Anforderungen entspricht. Wir bieten nicht nur Wissen, sondern auch praktische Fähigkeiten, die direkt in deinem Arbeitsumfeld anwendbar sind.

Bringe deine eigenen Herausforderungen und Praxisbeispiele mit in den Kurs. Wo gibt es das sonst?

Jeder Kurs schließt mit einem Zertifikat ab – deine Bestätigung für den erworbenen Wissenszuwachs und ein wirkungsvoller Karriere-Booster.

Kategorien:

Figma Kurs – Design und Entwicklung optimal verknüpfen

UX/UI-Design und funktionale Prototypen mit Figma entwickeln und präsentieren

Unsere Figma Schulung ist auch für Umsteiger von Adobe XD geeignet: Adobe hat die Entwicklung seiner UX- und UI-Designsoftware Adobe XD offiziell eingestellt, nachdem die Übernahme des Konkurrenten Figma gescheitert ist (Quelle: Golem, vom 01.02.2024).

An der UX- und UI-Designsoftware Figma kommt man nicht vorbei, wenn es um die Entwicklung und Erstzellung von funktionalen Prototypen für Webanwendungen geht. Mit Figma kannst du Benutzeroberflächen gleichzeitig mit anderen User:innen im Team gestalten. Das Online-Tool ist de facto das führende Programm für die Konzeption und Entwicklung von Web-Designs.

Adobe wollte im September 2022 Figma für 20 Milliarden Dollar kaufen, die EU-Kommission schob der Übernahme aber im Dezember 2023 einen Riegel vor. Und Adobe stellt seine Software Adobe XD in den Wartungsmodus – das Produkt wird also nicht mehr weiter entwickelt. Ein Grund mehr, bei der Entwicklung von Websites oder Apps nun auf Figma zu setzen – wenn man das Tool nicht schon längst in der Cloud als zentralen Hub nutzt. Grafikdesigner, Marketing, Entwicklung und Projektleitung können gemeinsam im Team zusammenarbeiten und Figma bietet auch viele Funktionen für die Kommunikation und mehr an.

Hochwertige visuelle Prototypen entwickeln

In unserer Schulung lernst du die wichtigsten Techniken, um mit Figma an deinen Projekten erfolgreich zu arbeiten oder auch wie dir die Umstellung von Adobe XD auf Figma gelingt.

Figma ist browserbasiert und erlaubt somit das gemeinsame Erstellen und Bearbeiten von Designs in Echtzeit. Alle Designer:innen können in Echtzeit zusammenarbeiten und so ihren Workflow deutlich effizienter und transparenter gestalten. Für Wireframes, interaktive Konzepte und Prototypen ist Figma die ideale Software, um Design und Entwicklung näher zusammenzubringen.

Unsere Figma Schulung weist dich zunächst in die Grundlagen des UX- und UI-Designs ein und du lernst anschließend die einzelnen Funktionen von Figma kennen. Du bekommst einen fundierten Einblick in die Arbeitsweise von Figma und bist anschließend in der Lage, Prototypen für Webanwendungen und Websites zu gestalten.

Externer Link zu figma.com → Weitere Informationen zu Figma findest du hier

Lernziel:

Mit Figma funktionale und überzeugende Prototypen im Team designen

Eine überzeugende Usability und gute User Experience sind die Basis für das Vertrauen deiner Kundschaft, mit deinem Unternehmen in Interaktion zu treten. Dieser Kurs vermittelt neben den Figma Grundlagen fundiertes Know-how zu den Themen User Experience und User Interface.

Im Rahmen eines Projektes oder deiner Vorgabe lernst du, mit Figma funktionale und responsive Prototypen im Team zu designen, die überzeugen. Mit Figma bist du in der Lage, interaktive Entwürfe zu erstellen, die mit verschiedenen Methoden getestet und weiterentwickelt werden können.

Wir unterstützen dich auch nach der Schulung bei etwaigen Fragen.

FIGMA Grundlagen und UI/UX Design Kurs

  • Einführung in modernes, responsives Webdesign
  • UI/UX-Design Grundlagen
  • Design-Thinking
  • UI-Kits nutzen und anwenden (Apple, Android, Windows, Material Designs, etc.)
  • Benutzeroberfläche
  • Dateiorganisation
  • Übersicht Figma-Funktionen
  • Shortcuts
  • Pages, Sections und Frames anlegen
  • Screens gestalten
  • Zeichen- und Grafiktools anwenden
  • Elemente zeichnen
  • Icons entwerfen
  • Wireframes und Prototypen designen
  • Im Team an Projekten arbeiten
  • Gestaltungsraster und wiederholende Elemente
  • Stile
  • Text und Typo
  • Farben, Filter und Verläufe
  • Variablen und Design Tokens
  • Komponenten und Statis erstellen
  • Bibliotheken
  • Component Properties
  • Designprozesse planen
  • Das Element-Panel im Detail
  • Wireframe-Modelle erstellen
  • Flows erstellen
  • Layouts und Auto-Layout
  • Designsysteme
  • Resizing, Constraints und absolute Positionierung
  • Viewport-Einstellungen
  • Advanced Prototyping
  • Das fertige “Klickmodell” veröffentlichen
  • Co-Editing – Im Team an einem Projekt arbeiten
  • Plugins und Erweiterungen
  • Praxisbeispiele
  • Komponentenbibliotheken
  • MockUps entwickeln
  • Erweiterungen im Detail, z. B. FigJam Whiteboard
  • Design und Entwicklung skalieren
  • Der Dev Mode für Entwickler:innen
  • Viele praktische Übungen
  • Tipps & Tricks
  • Empfehlung: 2 Tage – je nach Wissensstand und deinen Zielen
  • Die Schulungstage müssen nicht als „Block“ gebucht werden. Freie Einteilung der Schulungstage möglich.
  • Wir stellen dir auf Wunsch deinen individuellen Kursplan zusammen
  • inkl. Zertifikat
  • inkl. Übungs- und Beispieldateien
  • inkl. 30 Tage kostenlosen Support nach der Schulung
  • Schulungszeiten
  • 9:00 – 16:00 Uhr (8 x 45 min.) oder nach Absprache
  • Mediengestalter:innen
  • Marketing Manager:innen
  • Werbefachleute
  • Art Director:innen
  • Grafikdesigner:innen
  • APP-Entwickler:innen
  • Social Media Manager:innen
  • UI und UX Designer:innen
  • Kommunikationsdsigner:innen
  • Webdesigner:innen
  • Gute allgemeine PC- oder Mac-Kenntnisse
  • Freude und Spaß an kreativen Herausforderungen
  • Web-Grundlagen Know-how sollte vorhanden sein

ONLINE-SCHULUNG

  • Windows-PC oder Mac mit Soundkarte, aktuelles Windows-Betriebssystem – aktuelles macOS
  • Internet-Zugang über DSL / Kabel (Bandbreite mind. 256 Kbit/s, ab 512Kbit/s empfohlen)
  • Aktueller, moderner Browser wie z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Apple Safari
  • Headset (Lautsprecher und Mikrofon alternativ) und Webcam (können wir gegen eine kleine Leihgebühr zur Verfügung stellen)
  • Zweiter Bildschirm empfehlenswert, aber nicht zwingend notwendig
  • Wir bieten MS Teams, Zoom, WebEx, Jitsi und BigBlueButton (Open-Source) als Videokonferenzlösung an

Das könnte dich auch interessieren ...

Bewertungen unserer Kurse

Irene Fey
Irene Fey
@irfe
Weiterlesen
Ich wurde in diesem Seminar sehr gut auf meine zukünftigen Aufgaben vorbereitet. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich. Wir haben auch mit meinen Dateien in der Schulung gearbeitet.
Markus O.
Markus O.
@pixelator
Weiterlesen
Das Seminar hat mir nicht nur Spaß gemacht, sondern ich habe viel Neues lernen können. Danke und weiter so :-)
Nadine P.
Nadine P.
@nadi
Weiterlesen
Meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt und sogar übertroffen. Der Trainer hatte eine ganze Menge Erfahrung und Freude am Wissen vermitteln.
Amira T.
Amira T.
@amira
Weiterlesen
Danke und ich hatte noch nie in einer Schulung die Gelegenheit, meine Praxisbeispiele so ausführlich zu erörtern. Der Dozent hatte richtig viel Ahnung und Erfahrung, die er weitergeben konnte.
Voriger
Nächster